top of page

Der Akara Tower – neues Wahrzeichen in Baden

Auf dem Entwicklungsgebiet Baden Nord beim Trafo sind die Bauarbeiten für das höchste Wohn-

und Gewerbehochhaus der Stadt Baden in vollem Gange. Die stolze Bauhöhe von 68 Metern

und 19 Stockwerken ist mittlerweile erreicht worden, die Fertigstellung der 150 Mietwohnungen

und 2'200 m2 Büro-, sowie Dienstleistungsflächen ist auf Oktober 2023 vorgesehen.

Der Akara Tower wird das höchste Wohn- und Gewerbehaus in Baden (Aussenvisualisierung).


Das Neubauprojekt der Swiss Prime Site Solutions AG mit Sitz in Zug, entsteht für alle Altersgruppen an hervorragender, attraktiver Wohnlage im pulsierenden Badener Stadtzentrum. Denn Wohnen und Arbeiten im Akara Tower soll für alle Involvierten zum tagtäglichen Genuss werden. Pendler finden die öffentlichen Verkehrsanbindungen wenige Schritte von der Haustüre entfernt.


Die künftigen Bewohner:innen können sich auf ein urbanes Lebensgefühl mit modernem Wohnanbiete freuen: Gebäude mit Minergie-Zertifizierung, Wohnungen mit Eichenparkett- oder Natursteinböden aus Jurakalk, elegante Küchen mit Miele Geräten, bodenebene Duschen mit Glastrennwand, ein Waschturm in der Wohnung, Fenster aus Holz-Metall (3-fach Verglasung), elektrisch bedienbare Rafflamellenstoren, eine kontrollierte Wohnraumlüftung für eine frische Raumluft, eine Fussbodenheizung für wohlige Wärme im Winter und das Free­cooling-System für angenehm kühle Räume an heissen Tagen. Nahezu alle Wohnungen verfügen über ein gemütliches Jahreszeitenzimmer zum Relaxen oder entspannten Beisammensein. Die Totalunternehmerin für den Bau des Hochhauses ist die HRS Real Estate AG aus Frauenfeld, welche nebst dem Akara Tower auch den neuen Brown Boveri Platz inkl. Parkhauserweiterung erstellt.


Highlights ganz zuoberst

Eines der Highlights sind die sich im 20. Stockwerk befindenden Terrassenflächen, welche für die Bewohner:innen wie auch den Bürodienstleister mit verschiedenen Mietoptionen zur Verfügung stehen. Der Wohnungsmix von den total 150 Mieteinheiten, welche sich in den oberen Stockwerken befinden (5. – 19. Etage) setzt sich mehrheitlich aus Kleinwohnungen mit 1.5- bis 2.5-Zimmern zusammen. Nur rund 20 Prozent werden 3.5- und 4.5-Zimmer Wohnungen sein. Ebenfalls entstehen Büro-/Dienstleistungsflächen mit total ca. 2'200 m², welche im 2. bis 4. Obergeschoss angeboten werden. In den zwei Mietflächen im Erdgeschoss ist ein Café-Betreiber vorgesehen, welcher die Mieter:innen und Kunden:innen kulinarisch bedienen soll.


Für die Erstvermietung ist die Immobilienunternehmung Markstein AG aus Baden zuständig. Weitere Informationen für Interessenten der Mietwohnungen und den Büro-/Dienstleistungsflächen erhalten Sie unter: www.akaratower.ch


Bitte anmelden für die Besichtigung auf baden@markstein.ch oder 056 203 50 50!


Eine Musterwohnung können Mietinteressent:innen erstmals besichtigen am: Dienstag, 18. April und am Donnerstag, 27. April zwischen 17.30–19.30 Uhr. Signalisation vor Ort vorhanden. Bitte parkieren Sie im TRAFO-Parkhaus oder in weiteren, nahegelegenen Parkhäusern.



LANDxSTADT_Akara_Tower
.pdf
PDF herunterladen • 475KB

Comments


bottom of page