top of page

Transition, Wandel und das seltsam Vertraute


Liminalität, ein Zustand in welchem wir uns alle schon befunden haben. Er steckt voller Potenzial und einem Hauch des Unbekannten. Was steckt hinter dem Begriff?


Liminalität bezeichnet einen temporären Schwellenzustand in verschiedenen Situationen, in welchen sich Gruppen oder Personen

befinden können. So beschäftigt sich der Begriff nicht mit dem Ziel oder dem Anfang, sondern mit dem Dazwischen. In dieser Übergangsphase wird die normale Ordnung aufgehoben und eine flexible, ungewisse Situation entsteht, welche das Potenzial von Veränderung ermöglicht.


Text: Yannic Siegwart


24-25_Tize
.pdf
PDF herunterladen • 653KB

Comments


bottom of page